Hoiz Alm Ausblick

Du suchst nach einer geeigneten Unterkunft für deinen Geburtstag oder möchtest eine Berghütte mieten und fragst dich, ob eine Almhütte mieten sinnvoll für eure Gruppe ist?

 

Alle an einem Ort

Unsere Freunde sind nach dem Studium in die verschiedensten Himmelsrichtungen gezogen und leben alle verstreut in Deutschland oder im Ausland. Wir versuchen, uns zumindest einmal im Jahr alle an einen Ort wieder zu treffen. Daraus ist nun schon fast eine Tradition geworden – eventuell geht es euch ähnlich. Doch jedes Mal stellt sich uns die Frage: Wohin? Für 10-15 Leute ist es gar nicht mal so leicht, eine geeignete Unterkunft zu finden, wo alle einen gemütlichen Schlafplatz finden. Eine Berghütte mieten in Österreich hat sich hier als ideal erwiesen: Für alle gut erreichbar und doch für jeden ein neuer Ort.

Raus aus dem Alltag

Ein Gruppenurlaub auf einer Berghütte in Österreich hat für uns den schönen Nebeneffekt, komplett vom Alltag abschalten zu können. Mit Blick auf die Berge und das Tal heißt es „Kopf aus, Entspannung an“. Gruppenunterkünfte, die sich einerseits noch den Hüttenflair erhalten haben und andererseits trotz Berglage gut mit dem Auto erreichbar sind, sind rar. Die Suche aber lohnt sich: Almhütten bieten einen einzigartiger Ort, um auch nach längerer Zeit die Gruppe wieder zusammenzuschweißen.

Freiraum & Gemütlichkeit

Fernab vom Hoteltrubel, bieten Berghütten viel Freiraum. Ihr seid unter euch und könnt euren Tagesrhythmus genau so gestalten, wie ihr wollt. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass das Gruppenerlebnis in der Privatsphäre, die eine Berghütte bietet, noch weiter gestärkt wird. Kleiner Tipp: Wenn ihr eine Berghütte mieten möchtet, solltet ihr darauf achten, dass die Hütte für Gruppen schöne große Wohnzimmer für euch bereithält, damit ihr in Gruppe nach euren Ausflügen genügend Platz zum Relaxen habt. Ganz besonders schön ist es, wenn die Hütte über einen knisternden Kamin verfügt und man sich abends nach einer anstrengenden Skitour wohlig wärmen kann.

Gemeinsame Kochabende 

Für uns gehören ausgiebige Kochabende zum Hüttenurlaub wie der Apfelmus zum Kaiserschmarrn. Probiert doch mal was Neues aus, z.B. österreichische Gerichte wie Tiroler Gröstl, Alpenburger oder einfach eine deftige Brotzeit. Bei uns ergibt sich die Arbeitsteilung recht schnell aus mehr oder weniger begabten Köchen. Die Zeit in der Küche ist gerade Abends ein schöner Auftakt zu einer gemütlichen Runde mit allen aus der Gruppe. Im Sommer werden die Kochabende nach draußen an den Grill verlegt und nach dem Essen versammeln sich alle in vertrauter Runde rund um die wärmende Feuerschale.

Berghütte mieten Österreich: Lagerfeuer

Gesellige, ausgedehnte Abende in der Stube 

Während zum Essen schon das ein oder andere Bierchen ausgepackt wurde, geht es bei unseren Hüttenübernachtungen nicht selten über in einen lässigen Abend, bei dem gekartelt wird und auch mal ein paar Schnapsrunden herumgehen. Wenn die Sonne hinter den Bergen nach einem zauberhaften Sonnenuntergang schon lange untergegangen ist, vertiefen sich die Gespräche. Dies ist ein schöner Zeitpunkt, um sich mit Freunden seit Langem mal wieder so richtig und ohne Ablenkung zu unterhalten, all die verpassten Dinge aufzuholen und sich ausgiebig Zeit für die Personen zu nehmen, die einem wichtig sind. Aus diesem Grund ist ein Hüttenurlaub in Familie mit mehreren Generation auch eine sehr schöne Sache.

Ausflüge an der frischen Bergluft

Outdoor Aktivitäten wie Freeriden, Rafting oder Mountainbiken sind in Gruppe eine Riesengaudi – die gemeinsamen, außergewöhnlichen Gruppenerlebnisse schweißen einfach zusammen. Wenn ihr’s ruhiger angehen wollt, bieten die Berge eine Vielzahl an Aktivitäten, wie Wandern, Hüttentouren, Skifahren oder die Möglichkeit, auf den Seen Stand-Up-Paddling (SUP) auszuprobieren.

Berghütte mieten Österreich: Rafting Zell am See

Source: Adventure Service Outdoorsports aus Zell am See in der Nähe der Hoiz Alm, http://www.adventureservice.at/de/akitivtaeten.html

Kosten

Nicht zuletzt sollten wir auch noch die Kosten betrachten. Eine Berghütte mieten kommt in Gruppe oft viel günstiger als der Aufenthalt im Hotel. Zudem leidet die Gruppendynamik zum Teil darunter, dass man auf einzelne Hotelzimmer aufgeteilt ist und abends noch von vielen anderen Gästen umgeben ist. Eine Übernachtung im Hotel kosten pro Person pro Nacht zwischen 35-50€ (oder je nach Standard noch mehr). Bei einer Hütte für Gruppen kommt ihr mit ca. 20-35€ günstiger und genießt zum Teil einen höheren Standard, mehr Freiraum und Privatsphäre.

 

Lust bekommen?

Wir lieben unsere Hoiz Alm genau aus den oben genannten Gründen: Die Hoiz Alm bietet genügend Platz für bis zu 10 Personen, auf euch warten schöne, großzügige Wohnzimmer, ein Kamin, zwei gut ausgestattete Küchen, ein großer Grill im Garten und ein Traumblick auf die Berge und das Tal. Die Hoiz Alm liegt im Nationalpark Hohe Tauern und ist für euren Gruppenurlaub der ideale Ausgangspunkt für Gruppenausflüge. Im Winter erreicht ihr von der Hoiz Alm das Skigebiet Kitzbühler Alpen innerhalb von 10 Minuten. Zudem könnt ihr im Umkreis von weniger als einer halben Stunde sechs weitere große Skigebiete auswählen, z.B. Saalbach-Hinterglemm, Kaprun, Kitzsteinhorn oder Zell am See.

Jetzt hier Verfügbarkeit prüfen.

Berghuette_mieten_Hoiz_Alm_Front

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>